Schulungen : Transformation und Veränderung

Veränderung aktiv gestalten!

Das heutige Marktumfeld wird immer komplexer und fordert eine hohe Innovations- und Transformationsfähigkeit von Organisationen, welche zugleich die wesentlichen Erfolgsfaktoren für ein wettbewerbsfähiges Unternehmen sind. Megatrends verändern die Markt- und Wettbewerbsbedingungen und machen einen neuen Business Transformation-Ansatz notwendig. Gestalten Sie die Zukunft Ihres Unternehmens neu und stoßen Sie Veränderungsprozesse an. Die wesentlichen Qualifikationen können Sie sich in unseren Seminaren aneignen.

Finden Sie hier auch unsere Schulungen zum Bereich Management und Leadership, Kommunikation, Projektmanagement, Persönliche Entwicklung, Soziale Kompetenz, Business Skills, Prozess-, Change- und Qualitätsmanagement und zur Fachkompetenzen

 

Direkt zu den Bereichen:

Change ManagementDigitalisierung und Transformation

 

Offene / Inhouse Seminare - Transformation und Veränderung

Cegos 2020 European Barometer

Lesen Sie hier die Ergebnisse aus unserer internationalen Umfrage
„Transformation, Skills and Learning“ als Anregung für Ihre Arbeit.
Sprache: Englisch

Eurpoean Barometer

3 Lehrgänge aus dem Bereich Transformation und Veränderung

Change Management I

Change Management I
Erfolgreiche Gestaltung von Veränderungsprozessen
3 Tage
1.790,00 € netto

Change Management: Veränderungsprozesse verstehen und Akzeptanz fördern

Change Management: Veränderungsprozesse verstehen und Akzeptanz fördern
3h Fokus
3 Stunden
340,00 € netto

Lernen lernen - Selbstständig zum Lernerfolg

Lernen lernen - Selbstständig zum Lernerfolg
2 Tage
1.450,00 € netto

Was ist Change Management oder Veränderungsmanagement?

Change Management, auf Deutsch auch als Veränderungsmanagement bezeichnet, ist ein strategischer Ansatz, um organisatorische Veränderungen in Unternehmen oder Organisationen erfolgreich zu planen, umzusetzen und zu steuern. Der Hauptzweck des Change Managements besteht darin, sicherzustellen, dass Veränderungen effektiv eingeführt und akzeptiert werden, sowohl auf individueller als auch auf organisatorischer Ebene.

Schlüsselkonzepte im Change Management oder Veränderungsmanagement:

Transformation und Veränderung
  1. Veränderungen initiieren und planen: Der Prozess beginnt damit, dass eine Organisation erkennt, dass eine Veränderung notwendig ist. Dies könnte aufgrund von internen Herausforderungen, externen Marktveränderungen, technologischem Fortschritt oder anderen Faktoren sein. Die Veränderung wird dann initiiert und sorgfältig geplant, einschließlich der Identifizierung von Zielen und Meilensteinen.
  2. Kommunikation: Eine klare und effektive Kommunikation ist entscheidend. Die Gründe für die Veränderung, die geplanten Schritte und die erwarteten Auswirkungen müssen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie allen Beteiligten verständlich vermittelt werden.
  3. Beteiligung der Mitarbeiter:innen: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollten in den Veränderungsprozess einbezogen werden. Dies kann ihre Motivation und ihr Engagement erhöhen, da sie das Gefühl haben, dass ihre Meinungen und Bedenken gehört werden.
  4. Risikomanagement: Potenzielle Risiken und Hindernisse für den Erfolg der Veränderung müssen identifiziert und bewältigt werden. Dies kann die Entwicklung von Backup-Plänen und die Anpassung der Strategie einschließen.
  5. Umsetzung und Überwachung: Die Veränderung wird in die Tat umgesetzt, und der Fortschritt wird überwacht. Dies kann die Verfolgung von Leistungsindikatoren, regelmäßige Überprüfungen und Anpassungen der Strategie beinhalten.
  6. Widerstand gegen Veränderung: Es ist wichtig zu verstehen, dass Widerstand gegen Veränderung natürlicherweise auftreten kann. Change-Management-Experten arbeiten daran, Widerstände zu identifizieren, zu verstehen und zu bewältigen.
  7. Nachbereitung und Integration: Nachdem die Veränderung erfolgreich implementiert wurde, ist es wichtig sicherzustellen, dass sie in den normalen Betrieb integriert wird. Dies kann Schulungen, kontinuierliche Unterstützung und Evaluierungen einschließen.


Change Management ist entscheidend, da Veränderungen in Organisationen oft auf Widerstand oder Unsicherheit stoßen können. Effektives Change Management hilft, diesen Herausforderungen entgegenzuwirken und einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, der die Ziele der Organisation unterstützt.


Was ist Transformation?

Transformation bezieht sich auf einen umfassenden und grundlegenden Wandel in verschiedenen Bereichen des Lebens, der Organisationen oder der Gesellschaft. Im Allgemeinen beinhaltet Transformation eine weitreichende Veränderung, die weit über einfache Anpassungen oder Optimierungen hinausgeht und häufig die Grundstrukturen, Werte und Prozesse einer Entität betrifft. Hier sind einige wichtige Aspekte der Transformation:

  1. Organisationale Transformation: In organisatorischem Kontext bezieht sich Transformation auf einen tiefgreifenden Wandel in einer Organisation. Dies kann eine Neugestaltung von Geschäftsmodellen, Arbeitsprozessen, Unternehmenskultur oder der Einführung neuer Technologien und Geschäftspraktiken umfassen. Eine organisatorische Transformation kann notwendig sein, um auf sich ändernde Marktbedingungen zu reagieren, Wettbewerbsfähigkeit zu steigern oder Innovationen voranzutreiben.
  2. Digitale Transformation: Die digitale Transformation bezieht sich auf die Integration digitaler Technologien in alle Aspekte einer Organisation. Dies kann den Einsatz von Big Data, künstlicher Intelligenz, Cloud-Computing und IoT (Internet of Things) einschließen, um Geschäftsprozesse zu optimieren, den Kundenservice zu verbessern und neue Geschäftsmöglichkeiten zu schaffen.
  3. Gesellschaftliche Transformation: Gesellschaftliche Transformation umfasst tiefgreifende Veränderungen in einer Gesellschaft. Dies kann politische, soziale, wirtschaftliche oder kulturelle Veränderungen einschließen. Beispiele für gesellschaftliche Transformation sind die Bürgerrechtsbewegung, die Einführung des Internets und der soziale Wandel, der mit neuen Technologien einhergeht.
  4. Persönliche Transformation: Auf persönlicher Ebene bezieht sich Transformation auf die tiefgreifende Veränderung eines Individuums. Dies kann eine Neuausrichtung von Lebenszielen, persönlicher Werte, beruflichen Interessen oder Verhaltensweisen einschließen. Persönliche Transformation kann beabsichtigt sein, wie beispielsweise bei der beruflichen Neuorientierung, oder sich als Reaktion auf lebensverändernde Ereignisse ergeben.
  5. Klimawandel und Umwelttransformation: Der Klimawandel und die Umwelttransformation beziehen sich auf die notwendigen Anstrengungen zur Bewältigung der globalen Erwärmung und des ökologischen Wandels. Dies erfordert grundlegende Veränderungen in unserer Energieerzeugung, unserem Ressourcenmanagement und unserem Verhalten, um die Umweltauswirkungen zu minimieren.


Transformation ist oft von Unsicherheit und Widerstand begleitet, da sie die Art und Weise verändert, wie Menschen, Organisationen und Gesellschaften arbeiten und leben. Effektive Transformation erfordert oft eine klare Vision, strategische Planung, kontinuierliche Anpassung und die aktive Beteiligung aller Stakeholder, um Veränderungen erfolgreich zu bewältigen.

Transformation und Veränderung


Wann sollte man Change Management oder Transformation einsetzen?

Die Entscheidung, ob Change Management oder Transformation angemessen ist, hängt von den Zielen und Anforderungen einer Organisation ab. Hier sind einige Faktoren, die berücksichtigt werden sollten:

Change Management ist angemessen, wenn:

  1. Begrenzte Veränderung: Wenn die Organisation bestimmte Prozesse, Praktiken oder Abteilungen optimieren oder anpassen muss, ohne die grundlegende Natur der Organisation zu verändern, ist Change Management angemessen.
  2. Zeitlich begrenzte Ziele: Wenn die Ziele zeitlich begrenzt und klar definiert sind und die Organisation darauf abzielt, ein spezifisches Ergebnis zu erzielen, kann Change Management eingesetzt werden.
  3. Klare Probleme und Lösungen: Wenn die Probleme und Lösungen gut verstanden sind und die Veränderungen auf konkrete Anpassungen abzielen, ist Change Management die richtige Wahl.
  4. Widerstand begrenzter Umfang: Wenn der erwartete Widerstand und die Unsicherheit begrenzt sind und die Organisation über die notwendigen Ressourcen zur Bewältigung verfügt, kann Change Management ausreichen.


Transformation ist angemessen, wenn:

  1. Radikaler Wandel: Wenn die Organisation mit grundlegenden Veränderungen in ihrem Geschäftsmodell, ihrer Kultur, ihren Werten oder ihrer Strategie konfrontiert ist, ist Transformation erforderlich.
  2. Langfristige Ziele: Wenn die Organisation langfristige Überlebensfähigkeit und Wettbewerbsfähigkeit sicherstellen muss, um auf zukünftige Herausforderungen und Chancen vorbereitet zu sein, ist Transformation angebracht.
  3. Unsicherheit und Komplexität: Wenn die Situation von hoher Unsicherheit, Komplexität und sich rasch ändernden Rahmenbedingungen geprägt ist, ist Transformation erforderlich, um die Anpassungsfähigkeit zu erhöhen.
  4. Organisationweiter Wandel: Wenn die Veränderungen die gesamte Organisation betreffen und nicht auf begrenzte Bereiche beschränkt sind, ist eine Transformation notwendig.
  5. Neue Geschäftsmöglichkeiten: Wenn die Organisation neue Märkte erschließen, innovative Produkte oder Dienstleistungen entwickeln oder sich grundlegend von der Konkurrenz abheben will, ist Transformation der Schlüssel.


Im Allgemeinen kann Change Management eine wichtige Komponente der Transformation sein, da es hilft, konkrete Schritte und Maßnahmen zur Umsetzung von Veränderungen zu planen und zu koordinieren. Es ist wichtig, eine gründliche Analyse der spezifischen Situation und Ziele der Organisation durchzuführen, um festzustellen, welcher Ansatz am besten geeignet ist. Oftmals werden Change Management und Transformation in unterschiedlichen Phasen oder Ebenen eines umfassenden Veränderungsprozesses eingesetzt.

Schulungen, Trainings und Seminare für erfolgreiches Veränderungsmanagement und Transformation

In einer sich ständig wandelnden Geschäftswelt sind Veränderungsmanagement und Transformation entscheidend für den langfristigen Erfolg von Organisationen. Um diese Prozesse erfolgreich zu bewältigen und die notwendigen Fähigkeiten zu entwickeln, bieten wir speziell zugeschnittene Schulungen, Trainings und Seminare an.

Veränderungsmanagement-Schulungen

Unsere Veränderungsmanagement-Schulungen konzentrieren sich auf bewährte Methoden und Strategien, um Veränderungen in Organisationen effektiv zu planen, umzusetzen und zu überwachen. Die Teilnehmer lernen, wie sie den Wandel proaktiv gestalten, Widerstand minimieren und die Mitarbeiter aktiv in den Veränderungsprozess einbinden können. Wir bieten Schulungen für Führungskräfte, Projektmanager und Teams an.

Transformation-Trainings

Transformation erfordert oft eine tiefgreifende Umstrukturierung von Geschäftsmodellen, Strategien und Kulturen. Unsere Transformation-Trainings vermitteln den Teilnehmern das Verständnis und die Werkzeuge, um organisationale Veränderungen auf strategischer Ebene zu gestalten. Dies beinhaltet die Entwicklung einer zukunftsorientierten Vision, die Einführung innovativer Technologien und Praktiken sowie die Förderung einer Kultur des kontinuierlichen Wandels.